Artikel Zuger Zeitung

Das Pferd als Partner und Lehrmeister

Vor einiger Zeit hat sich Marina Parris einen Kindheitstraum erfüllt und ihre Arbeit
mit Pferden aufgenommen. Seit 2007 bietet sie intuitives Reiten, Führungsseminare und Persönlichkeitsentwicklung an.

Gelassen steht Riverdance am Waldrand. Mit freundlichem aber wachem Blick mustert die Stute ihre Umgebung, spielt ab und an mit den Ohren und wartet geduldig darauf, dass der Spaziergang im Grünen losgeht. Das dunkelbraune Tier mit der schneeweissen Blesse am Kopf trägt lediglich ein Halfter, kein Zaumzeug und auch keinen Sattel, denn gearbeitet wird vom Boden aus.

Laden Sie den Artikel heunter, um ihn zu lesen

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on print
Share on email