Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für den Umfang der Leistungen sind schriftliche Erklärungen zwischen dem Kunden und der Pferd als Partner GmbH massgebend.

Vertragsschluss

Für alle Leistungen ist für die Teilnahme/Inanspruchnahme ein schriftlicher Vertrag zwischen der Pferd als Partner GmbH und dem Kunden erforderlich. Dieser muss vor Workshopbeginn von beiden Vertragsparteien unterzeichnet sein.

 

Kosten/Honorar

  1. Die vertraglich vereinbarten Kosten/Honorare sind spätestens 14 Tage vor Workshopbeginn zur Zahlung fällig. Soweit nicht anders ausgewiesen, verstehen sich alle Preise sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
  2. Die Teilnahme am Workshop ist für den Kunden erst nach Teilnahme-/Auftragsbestätigung sowie dem Zahlungseingang der vollständigen Kosten/Honorare gesichert.
  3. Fällt ein Workshop ganz oder teilweise aus, wird der Kunde benachrichtigt. Die bereits geleisteten Zahlungen werden umgehend erstattet.

 

Storno durch den Teilnehmer

  1. Eine Stornierung durch den Kunden nach Vertragsschluss muss schriftlich erfolgen.
  2. Eine Stornierung ist bis 2 Wochen vor Workshopbeginn kostenfrei möglich. Für Stornierungen 13 bis 5 Tage vor Workshopbeginn werden 50% der vereinbarten Kosten/Honorare fällig. Für Stornierungen ab dem 5. Tag vor dem Workshopbeginn, werden dem Kunden die gesamten Kosten/Honorare in Rechnung gestellt. Gleiches gilt bei der Nichtwahrnehmung des Workshops durch den Kunden ohne vorherige Abmeldung/Stornierung. Eine nur teilweiseTeilnahme an Workshops berechtigt den Kunden nicht zu einer Kosten- oder Honorarminderung.
  3. Kann ein vom Kunden benannter Teilnehmer nicht an einem Workshop teilnehmen, so kann der Kunde einen Ersatzteilnehmer benennen. Diese Änderung muss umgehend mitgeteilt werden.

 

Änderungen

  1. Eventuelle Änderungen behalten wir uns, auch kurzfristig, vor. Wenn eine zu geringe Teilnehmerzahl die wirtschaftliche Durchführung des Workshops nicht erlaubt, behalten wir uns eine Absage oder Terminverschiebung des Workshops vor.  Selbiges gilt bei Krankheit der durchführenden Person, höherer Gewalt oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen.
  2. Findet ein Workshop nicht statt, wird der Kunde auf dem schnellsten Weg benachrichtigt. Bereits gezahlte Kosten/Honorare werden in diesem Fall erstattet.

Verantwortungsregelung und Urheberrechte

  1. Der Kunde ist verpflichtet, die am Veranstaltungsort geltende Hausordnung und alle Sicherheitsbestimmungen einzuhalten.
  2. Die Workshop-Unterlagensind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Es dürfen insbesondere keine Inhalteohne ausdrückliche Genehmigung derPferd als Partner GmbH reproduziert, verarbeitet, vervielfältig, verbreitet oder anderweitig genutzt werden.

Haftung

Im Fall von Workshopabsagen oder Terminverschiebungen ist die Pferd als Partner GmbH nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet . Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. Für erteilten Rat oder die Verwertung erworbener Kenntnisse wird keine Haftung übernommen.  Pferd als Partner GmbH haftet nicht für Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung eines Workshops entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch die Pferd als Partner GmbH vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit eine zwingende Haftung für sie Pferd als Partner GmbH besteht.

Sonstige Bestimmungen

  1. Alleiniger Gerichtsstand ist bei allen aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar sich ergebenden Streitigkeiten der Sitz derPferd als Partner GmbH. Pferd als Partner GmbH ist jedoch auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen. Für Rechtsbeziehungen im Zusammenhang mit diesem Vertrag gilt schweizerisches Recht.
  2. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in seinen übrigen Teilen verbindlich. Dies gilt nicht, wenn das Festhalten an dem Vertrag eine unzumutbare Härte für eine Partei darstellen würde.

Stand: 3. November 2016