;

Über Uns

Marina Parris

Als Pferde mit 35 Jahren in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Die nächste drei Jahre verbrachte ich in Jeans und Cowboystiefel auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um mit Pferden zu leben und von ihnen zu lernen.  

Als ich noch in Montana war entdeckte ich ein Buch von Linda Kohanov, Pionnierin im Bereich pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung in den USA. Was ich dort gelesen habe inspierierte mich sehr und im 2011 habe ich bei ihr die Ausbildung absolviert. Jetzt nach den vielen Jahren eigenener Erfahrung als Coach mit Mensch und Pferd ist mir klar warum Pferde so tolle Lehrer sind. In erster Linie öffnen sie unser Herz und begleiten uns die Verbindung mit unseren wahren Gefühlen wieder herzustellen. Pferde geben uns den Mut uns selbst zu sein und darin steckt auch der Schlüssel für ein glückliches und erfülltes Leben.

Im Reitunterricht begleite ich Menschen die Verbindung zu ihrem Pferd zu vertiefen, die Kommunikation zu verfeinern und auf dem Weg sich besser kennenzulernen.

Ich bin sehr dankbar für meine wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance die stets meine grossen Lehrer und Begleiter im Leben sind.

Das Leben auf den Ranches sowie die grossen Pferdemenschen wie Ray Hunt und Bill und Tom Dorrance haben meinen Umgang mit Pferd sehr stark geprägt. Nach den drei Jahren kam ich zurück in die Schweiz und brachte ein schwarzes Quarter Horse von Montana mit. Hier habe ich mich als Pferdeverhaltens- therapeutin weitergebildet, um die Erfahrung mit Pferden wissenschaftlich zu ergänzen. Später war ich zweimal in Bosnien-Hercogovina um die Wildpferde dort zu beobachten und von ihnen zu lernen.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich. Im Dezember hat er sich selber vorübergehend pensioniert und geniesst ab Juli 2018 ein Jahr Sabbatikal in Graubünden.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen. Riverdance arbeitet beim Coaching und bei Führungsseminaren mit.

Fina

Fina ist eine tolle Isländer-Stute die auf dem Kitihof. Ich darfe sie ab und zu für den Unterricht mit Kindern einsetzen. Bei grösseren Führungsseminare hält Fina auch die Erwachsene auf Trab.

MOLLY

Molly ist eine tolles Shetland Pony welche auch auf dem Kitihof viele Kinder glücklich macht und ich darf sie auch für Unterricht mit Kids einsetzen. Auch sie ist bei grösseren Führungsseminare mit Erwachsenen bei uns im Einsatz.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin und kommt vermehrt beim Reitunterricht zum Einsatz, da mein Pferd zurzeit auf Sabbatikal ist.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Über Uns

Marina Parris

In Kalifornien verbrachte ich die ersten 30 Jahre meines Lebens. Ich habe das tolle Wetter, die verschiedenen Sportarten und das offene Meer sehr genossen. Dort absolvierte ich meine beiden Universitätsabschlüsse (B.S./M.B.A.) und sammelte die ersten Berufserfahrungen bevor ich 1993 in die Schweiz gezogen bin. Hier arbeitete ich weiterhin für Grossunternehmen bei der Organisation und Einführung von Projekten.

Es war ein langer Weg, ab und zu etwas steinig, wenn ich an meine Grenzen kam, aber ich bin trotzdem froh den Entscheid für mich getroffen zu haben. Es ist für mich täglich erfüllend und bereichernd einen Beitrag für bessere Lebensqualität von Mensch und Pferd zu leisten.

Meine beiden wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance sind stets auch meine grossen Lehrer im Leben. Den Menschen und Pferden denen ich begegne und die ich begleite, sind für mich auch wertvoll und lehrreich für mein persönliches Wachstum.

Als Pferde nach ein paar Jahr in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Ich verbrachte drei Jahren auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um möglichst viel über Pferde zu lernen und absolvierte dort u.a. auch eine Ausbildung mit Jungpferden. Später absolvierte ich Ausbildungnen im Bereich Pferdeverhalten, lösungsorientiertes Coaching und anschliessend als zertifizierter Coach für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung in USA.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen.

Geronimo

Geronimo hat früher eine Herde von zehn Pferden geleitet. Der Mensch muss hier einiges an klarer Führung anbieten bevor er zur Zusammenarbeit bereit ist. Geronimo gehört einer Stallkollegin.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Über Uns

Marina Parris

Als Pferde mit 35 Jahren in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Die nächste drei Jahre verbrachte ich in Jeans und Cowboystiefel auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um mit Pferden zu leben und von ihnen zu lernen.  

Jetzt nach den vielen Jahren eigenener Erfahrung als Coach mit Mensch und Pferd ist mir klar warum Pferde so tolle Lehrer sind. In erster Linie öffnen sie unser Herz und begleiten uns die Verbindung mit unseren wahren Gefühlen wieder herzustellen. Pferde geben uns den Mut uns selbst zu sein und darin steckt auch der Schlüssel für ein glückliches und erfülltes Leben.

Im Reitunterricht begleite ich Menschen die Verbindung zu ihrem Pferd zu vertiefen und die Kommunikation zu verfeinern und auf dem Weg sich besser kennenzulernen.

Ich bin sehr dankbar für meine wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance die stets meine grossen Lehrer und Begleiter im Leben sind.

Das Leben auf den Ranches sowie die grossen Pferdemenschen wie Ray Hunt und Bill und Tom Dorrance haben meinen Umgang mit Pferd sehr stark geprägt. Nach den drei Jahren kam ich zurück in die Schweiz und brachte ein schwarzes Quarter Horse von Montana mit. Hier habe ich mich als Pferdeverhaltens- therapeutin weitergebildet, um die Erfahrung mit Pferden wissenschaftlich zu ergänzen. Als ich noch in Montana war entdeckte ich ein Buch von Linda Kohanov, Pionnierin im Bereich Pferdegestütze Persönlichkeits- entwicklung in den USA. Was ich dort gelesen habe und selber bei ihr in der Ausbildung im 2011 erfahren habe war einfach grossartig.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen.

Geronimo

Geronimo hat früher eine Herde von zehn Pferden geleitet. Der Mensch muss hier einiges an klarer Führung anbieten bevor er zur Zusammenarbeit bereit ist. Geronimo gehört einer Stallkollegin.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Über Uns

Marina Parris

In Kalifornien verbrachte ich die ersten 30 Jahre meines Lebens. Ich habe das tolle Wetter, die verschiedenen Sportarten und das offene Meer sehr genossen. Dort absolvierte ich meine beiden Universitätsabschlüsse (B.S./M.B.A.) und sammelte die ersten Berufserfahrungen bevor ich 1993 in die Schweiz gezogen bin. Hier arbeitete ich weiterhin für Grossunternehmen bei der Organisation und Einführung von Projekten.

Es war ein langer Weg, ab und zu etwas steinig, wenn ich an meine Grenzen kam, aber ich bin trotzdem froh den Entscheid für mich getroffen zu haben. Es ist für mich täglich erfüllend und bereichernd einen Beitrag für bessere Lebensqualität von Mensch und Pferd zu leisten.

Meine beiden wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance sind stets auch meine grossen Lehrer im Leben. Den Menschen und Pferden denen ich begegne und die ich begleite, sind für mich auch wertvoll und lehrreich für mein persönliches Wachstum.

Als Pferde nach ein paar Jahr in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Ich verbrachte drei Jahren auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um möglichst viel über Pferde zu lernen und absolvierte dort u.a. auch eine Ausbildung mit Jungpferden. Später absolvierte ich Ausbildungnen im Bereich Pferdeverhalten, lösungsorientiertes Coaching und anschliessend als zertifizierter Coach für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung in USA.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen.

Geronimo

Geronimo hat früher eine Herde von zehn Pferden geleitet. Der Mensch muss hier einiges an klarer Führung anbieten bevor er zur Zusammenarbeit bereit ist. Geronimo gehört einer Stallkollegin.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Über Uns

Marina Parris

Als Pferde mit 35 Jahren in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Die nächste drei Jahre verbrachte ich in Jeans und Cowboystiefel auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um mit Pferden zu leben und von ihnen zu lernen.  

Als ich noch in Montana war entdeckte ich ein Buch von Linda Kohanov, Pionnierin im Bereich pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung in den USA. Was ich dort gelesen habe inspierierte mich sehr und im 2011 habe ich bei ihr die Ausbildung absolviert. Jetzt nach den vielen Jahren eigenener Erfahrung als Coach mit Mensch und Pferd ist mir klar warum Pferde so tolle Lehrer sind. In erster Linie öffnen sie unser Herz und begleiten uns die Verbindung mit unseren wahren Gefühlen wieder herzustellen. Pferde geben uns den Mut uns selbst zu sein und darin steckt auch der Schlüssel für ein glückliches und erfülltes Leben.

Im Reitunterricht begleite ich Menschen die Verbindung zu ihrem Pferd zu vertiefen, die Kommunikation zu verfeinern und auf dem Weg sich besser kennenzulernen.

Ich bin sehr dankbar für meine wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance die stets meine grossen Lehrer und Begleiter im Leben sind.

Das Leben auf den Ranches sowie die grossen Pferdemenschen wie Ray Hunt und Bill und Tom Dorrance haben meinen Umgang mit Pferd sehr stark geprägt. Nach den drei Jahren kam ich zurück in die Schweiz und brachte ein schwarzes Quarter Horse von Montana mit. Hier habe ich mich als Pferdeverhaltens- therapeutin weitergebildet, um die Erfahrung mit Pferden wissenschaftlich zu ergänzen. Später war ich zweimal in Bosnien-Hercogovina um die Wildpferde dort zu beobachten und von ihnen zu lernen.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich. Im Dezember hat er sich selber pensioniert und geniesst ab Juli 2018 einen Sabbatikal in Graubünden.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen.

Fina

Fina ist eine tolle Isländer-Stute die auf dem Kitihof im Einsatz ist und ab und zu bei grösseren Workshop auch die Erwachsene auf Trab hält.

MOLLY

Molly ist eine tolles Shetland Pony welche auch auf dem Kitihof viele Kinder glücklich macht. Auch sie ist bei grösseren Workshop bei uns im Einsatz.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Über Uns

Marina Parris

In Kalifornien verbrachte ich die ersten 30 Jahre meines Lebens. Ich habe das tolle Wetter, die verschiedenen Sportarten und das offene Meer sehr genossen. Dort absolvierte ich meine beiden Universitätsabschlüsse (B.S./M.B.A.) und sammelte die ersten Berufserfahrungen bevor ich 1993 in die Schweiz gezogen bin. Hier arbeitete ich weiterhin für Grossunternehmen bei der Organisation und Einführung von Projekten.

Es war ein langer Weg, ab und zu etwas steinig, wenn ich an meine Grenzen kam, aber ich bin trotzdem froh den Entscheid für mich getroffen zu haben. Es ist für mich täglich erfüllend und bereichernd einen Beitrag für bessere Lebensqualität von Mensch und Pferd zu leisten.

Meine beiden wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance sind stets auch meine grossen Lehrer im Leben. Den Menschen und Pferden denen ich begegne und die ich begleite, sind für mich auch wertvoll und lehrreich für mein persönliches Wachstum.

Als Pferde nach ein paar Jahr in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Ich verbrachte drei Jahren auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um möglichst viel über Pferde zu lernen und absolvierte dort u.a. auch eine Ausbildung mit Jungpferden. Später absolvierte ich Ausbildungnen im Bereich Pferdeverhalten, lösungsorientiertes Coaching und anschliessend als zertifizierter Coach für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung in USA.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen.

Geronimo

Geronimo hat früher eine Herde von zehn Pferden geleitet. Der Mensch muss hier einiges an klarer Führung anbieten bevor er zur Zusammenarbeit bereit ist. Geronimo gehört einer Stallkollegin.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Über Uns

Marina Parris

Als Pferde mit 35 Jahren in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Die nächste drei Jahre verbrachte ich in Jeans und Cowboystiefel auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um mit Pferden zu leben und von ihnen zu lernen.  

Jetzt nach den vielen Jahren eigenener Erfahrung als Coach mit Mensch und Pferd ist mir klar warum Pferde so tolle Lehrer sind. In erster Linie öffnen sie unser Herz und begleiten uns die Verbindung mit unseren wahren Gefühlen wieder herzustellen. Pferde geben uns den Mut uns selbst zu sein und darin steckt auch der Schlüssel für ein glückliches und erfülltes Leben.

Im Reitunterricht begleite ich Menschen die Verbindung zu ihrem Pferd zu vertiefen und die Kommunikation zu verfeinern und auf dem Weg sich besser kennenzulernen.

Ich bin sehr dankbar für meine wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance die stets meine grossen Lehrer und Begleiter im Leben sind.

Das Leben auf den Ranches sowie die grossen Pferdemenschen wie Ray Hunt und Bill und Tom Dorrance haben meinen Umgang mit Pferd sehr stark geprägt. Nach den drei Jahren kam ich zurück in die Schweiz und brachte ein schwarzes Quarter Horse von Montana mit. Hier habe ich mich als Pferdeverhaltens- therapeutin weitergebildet, um die Erfahrung mit Pferden wissenschaftlich zu ergänzen. Als ich noch in Montana war entdeckte ich ein Buch von Linda Kohanov, Pionnierin im Bereich Pferdegestütze Persönlichkeits- entwicklung in den USA. Was ich dort gelesen habe und selber bei ihr in der Ausbildung im 2011 erfahren habe war einfach grossartig.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen.

Geronimo

Geronimo hat früher eine Herde von zehn Pferden geleitet. Der Mensch muss hier einiges an klarer Führung anbieten bevor er zur Zusammenarbeit bereit ist. Geronimo gehört einer Stallkollegin.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Über Uns

Marina Parris

In Kalifornien verbrachte ich die ersten 30 Jahre meines Lebens. Ich habe das tolle Wetter, die verschiedenen Sportarten und das offene Meer sehr genossen. Dort absolvierte ich meine beiden Universitätsabschlüsse (B.S./M.B.A.) und sammelte die ersten Berufserfahrungen bevor ich 1993 in die Schweiz gezogen bin. Hier arbeitete ich weiterhin für Grossunternehmen bei der Organisation und Einführung von Projekten.

Es war ein langer Weg, ab und zu etwas steinig, wenn ich an meine Grenzen kam, aber ich bin trotzdem froh den Entscheid für mich getroffen zu haben. Es ist für mich täglich erfüllend und bereichernd einen Beitrag für bessere Lebensqualität von Mensch und Pferd zu leisten.

Meine beiden wunderbaren Pferde Hummer und Riverdance sind stets auch meine grossen Lehrer im Leben. Den Menschen und Pferden denen ich begegne und die ich begleite, sind für mich auch wertvoll und lehrreich für mein persönliches Wachstum.

Als Pferde nach ein paar Jahr in mein Leben traten, erinnerte ich mich an meinen Kindheitstraum mit Tieren arbeiten zu können. Diese Begegnung mit Pferden war ein Wendepunkt in meinem Leben, und ich entschied mich, den Traum zu realisieren. Ich verbrachte drei Jahren auf Ranches (Montana, Colorado, Nevada und Frankreich), um möglichst viel über Pferde zu lernen und absolvierte dort u.a. auch eine Ausbildung mit Jungpferden. Später absolvierte ich Ausbildungnen im Bereich Pferdeverhalten, lösungsorientiertes Coaching und anschliessend als zertifizierter Coach für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung in USA.

Co-Trainer

Hier sind die Pferde die Sie in der Persönlichkeitsentwicklung oder beim Intuitiven Reiten/Bodenarbeit begleiten werden.

Hummer „Black Diamond“

Hummer ist ein Quarter Horse, welcher 2006 die Reise von Montana in die Schweiz gemacht hat. Er ist sehr selbstsicher und vom Mensch verlangt er ein authentisches Auftreten sowie wahre Zuneigung. Ist dies nicht der Fall, klinkt er sich aus und meint er hätte Besseres zu tun. Er verlangt auch ein gewisses Mitspracherecht, sonst fühlt er sich nicht ernst genommen und zeigt dies deutlich.

Riverdance

Riverdance ist eine hochsensible Stute, welche seit 2015 im Team ist. Durch ihre Schönheit erreicht sie sehr viel. Nichtsdestotrotz verlangt sie eine klare und feine Führung. Wenn man mit seinen Gedanken abdriftet, macht sie das Gleiche und die Zusammenarbeit ist unterbrochen.

Geronimo

Geronimo hat früher eine Herde von zehn Pferden geleitet. Der Mensch muss hier einiges an klarer Führung anbieten bevor er zur Zusammenarbeit bereit ist. Geronimo gehört einer Stallkollegin.

PAMINA

Pamina ist eine sanfte und selbstbewusste Stute die ihre eigene Meinung zu gewissen Situationen hat. Pamina gehört einer Stallkollegin.

ABOUT MARINA

Marina Parris

California was my home for the first 30 years of my life where I enjoyed the great weather, outdoor sports, and beaches. There I completed my B.S./ M.B.A. and gained the first couple years of work experience before moving to Switzerland in 1993. I continued to work in large companies usually introducing new projects and then working with employees through the change process.

It’s was a long journey, daunting at times and often taking me to my personal limits, however, I am happy to have made that choice for myself. While I still work hard, it’s rewarding and fulfilling to know that I can make a difference in people’s lives and in the lives of horses.
Both of my beautiful and wonderful horses have been amazing guides and support on the way to leading the life I love and I continue to learn from each person and horse that I come in contact with.

When horses came into my life a few years later, they reminded me of my childhood dream to work with animals. That encounter with horses became an important turning point in my life. Why be like everyone else, when I have the chance to do what I love?So I decided to re-arrange my life and spent 3 years on large ranches to learn as much as I could about horses. Later I completed a certification in horse behavior, solution-based coaching and comprehensive training program to become a coach in equine-facilitated learning.

Team

For the workshops, I work together with good friends of mine, who are also trainers/ coaches in the areas of leadership and personal development.

michele Cueni

For high-level management Leadership Seminars, I work together with Michele Cueni. She is an international trainer and expert on leadership and trust. You can find out more about Michele on her website www.managementcommunication.ch

Maren Gsell

Maren and I work together for leadership and personal development workshops. She has many years of experience in large international companies, as a hôtelière in Switzerland and co-founder of the company Gsell & Partner in Lucerne.

Today Maren works as a classical homeopath in her own offices and supports people in inner mindfulness. In relationships between people and animals, she places a big emphasis on a willing collaboration between two beings. She works with her own horses in this manner.

Co-Trainer

Here are the horses that will accompany you.

Hummer „Black Diamond“

Hummer is a Quarter Horse, which I brought to Switzerland in 2006 from Montana. He is self-confident, extremely clever and has a great sense of humor.

He insists on an authentic connection, else he has better things to do with his time.

Hummer also insists on being involved in the decision-making process to some extent, else he feels you are not taking him seriously and clearly lets you know.

Riverdance

Riverdance is a highly sensitive mare, which joined Hummer and I in 2015. She gets away with a lot just because of her looks. At the same time she looks for and needs clear guidance. If you start daydreaming or drifting off in your own thoughts, she will do the same and then the connection is broken and the collaboration disrupted.

Geronimo

Geronimo used to the herd leader and thus requires clear leadership, before he will consider working together with someone. He belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Terral

Terral needs a meaningful job, else he easily gets bored and uses his energy creatively in other ways. He is a great teacher for those wanting to work on their assertiveness skills. He is full of energy and loves to play with people in the arena. Terral belongs to a friend of mine, who lets me borrow him for personal coaching sessions.

Newsletter Anmeldung